...

Lazy Morning

Komposition und Arrangement: Jochen Scheytt

Die relaxte Popballade besticht durch eine eingängige Melodie mit charakteristischen Sextsprüngen und spannungsvolle Vierklänge in der Begleitung.


... ...
Tonart

C-Dur

Dauer

3:37 Minuten

Besetzung Blas- und Streichinstrumente

  • Melodie 1 (C-Stimme): Tonumfang g1 bis c3. Schwierigkeit: mittel. Geeignet für Violine oder Querflöte
  • Melodie 2 (C-, Bb- und Eb-Stimme): Tonumfang b0 bis c2. Führende Melodiestimme, Schwierigkeit: mittel. Geeignet für Violine, Klarinette, Altsaxophon, Trompete
  • Melodie 3 (C-, Bb- und Eb-Stimme): Tonumfang c1 bis c2. Schwierigkeit: mittel. Geeignet für Saxophon, Trompete oder Klarinette
  • Melodie 4 (C-, Bb- und Eb- und F-Stimme): Tonumfang b0 bis g1. Schwierigkeit: einfach. Geeignet für alle Blasinstrumente außer Querflöte
  • Melodie 5: Bassschlüssel. Tonumfang B bis e1 (C- und F-Stimme). Schwierigkeit: mittel. Geeignet für Posaune oder Horn

Besetzung Rhythmusgruppe

  • Gitarre 1 (akustisch): Melodiespiel, Schwierigkeit: mittel
  • Gitarre 2: (akustisch oder elektrisch): Akkordspiel, Hier ist ein versierter Spieler notwendig, auch wenn die Akkorde vereinfacht wurden. Barrégriffe sind Voraussetzung.
  • Keyboard: E-Piano-Sound, akkordisches Spiel, einfaches Melodiespiel
  • Klavier: akkordisches Spiel, Akkorde meist dreistimmig. Einige kurze Fills in Achteln. Die linke Hand kann weggelassen werden, wenn ein Bass oder Keyboardbass mitspielt.
  • E-Bass: Basslinie mit charakteristischem punktiertem Rhythmus und einigen melodischen Durchgängen. Schwierigkeit einfach
  • Schlagzeug: einfacher Rockgroove

Anmerkungen

  • Das Arrangement kann in reduzierter Besetzung gespielt werden: die Minimalbesetzung wäre Melodie 2, Klavier Bass und Schlagzeug. Die weiteren Melodiestimmen sind alle auch einzeln mit der Melodie 2 kombinierbar.
  • Die Bassstimme kann wie bei eigentlich allen Arrangements auch von einem Keyboard mit Basssound übernommen werden, wenn kein E-Bassist zur Verfügung steht.
  • Beide Gitarrenstimmen können auch variabel besetzt werden, also zum Beispiel auch mit zwei akustischen oder zwei elektrischen Gitarren, oder Gitarre 1 mit einer E-Gitarre und Gitarre 2 mit einer akustischen Gitarre.
  • Das auf dem Hörbeispiel zu hörende Querflötensolo ist nicht in den Noten zu finden. Soli können frei improvisiert werden, falls möglich. Kann oder soll kein Solo gespielt werden, kann der Soloteil D auch komplett entfallen. Man springt in diesem Fall am Ende von Teil C direkt nach Teil E


Wenn Sie dieses Stück mit Ihrer Band spielen möchten, wenden Sie sich einfach per Mail an mich.

Kontakt

  © 2020 by Jochen Scheytt


Weitere Kompositionen
As The Five Falls

As The Five Falls

Dieses auf einem Quintfall beruhende Stück kommt mit Bläserstimmen in zwei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Einfachen Backing-Stimmen in Halben und Ganzen ist eine bewegte Melodie entgegengestellt.

Beach Type

"Beach Type" hat einen rockigen Halftime-Groove zur Grundlage. Im B-Teil finden sich einige ryhthmisch prägnante Kicks für die ganze Band. Das Stück mit ausschließlich Durakkorden verbreitet eine positive Atmosphäre.

Haunted House

Das "Spukhaus" beruht auf einem zweitaktigen, durchlaufenden Grundrhythmus, der vor allem im Bass präsent ist, aber immer wieder in allen Stimmen erscheint.

Moon Wind

Dieses Stück über einem rockigen Schlagzeuggroove wird im A-Teil von einem zweitaktigen Basspattern, zwei Akkorden und einer Melodie vornehmlich in Halben charakterisiert. Der B-Teil ist harmonisch und melodisch bewegter.

Ready, Steady, Rock!

Ein durchlaufender orgelpunktartiger Achtelgroove in der muted Guitar und im E-Bass charakterisieren diese rockige Komposition, die im zweiten Teil von einer stufenweise absteigenden Basslinie geprägt wird.

Very Early

Der Titel ist hier Programm. Es handelt sich um ein Einstiegsstück mit sehr einfachen Bläser- und Rhythmusgruppenstimmen ohne Synkopen.