Vorbemerkungen

Historischer Überblick
Aufbau
Textbeispiele
Musik
Liedtexte
Soziale Aspekte
Bewertung
Auswirkungen

Anhang
Literatur
Links

Mail

zur Startseite
z
The Minstrel Show


Bewertung

Die Minstrel Show in ihrer endgültigen Form war ein riesiges Unterhaltungsprogramm, das auf die Bedürfnisse des amerikanischen Publikums ausgelegt war. Sie bestand aus verschiedenen Schichten mit unterschiedlichen Funktionen. Die Plantagen-Thematik, die eng mit Liedern und Tänzen verbunden war, versorgte die Menschen mit stereotypen Figuren von Schwarzen, hielt diese auf sichere Distanz und bewahrte die Weißen so davor, Schwarze ernst nehmen zu müssen. Die kabarettistischen Einlagen waren reines Entertainment und zogen alles durch den Kakao. Durch das Verspotten von zeitgenössischen Komödien, aktuellen Theaterstücken oder klassischen Dramen gaben die Minstrels den Leuten die Chance, über sich selbst zu lachen. Besonders in den späteren Jahren gab es eine Menge Sozialkritik, bei der die Minstrels, die Negerthemen hinter sich lassend, einen immer kritischer werdenden Blick auf das Leben in den Nordstaaten warfen.

Man muss all diese Aspekte im Zusammenhang betrachten, und nur wenn man sie alle miteinbezieht und die Minstrel Show vor dem sozialen und gesellschaftlichen Hintergrund der USA im letzten Jahrhundert betrachtet, kann man den enormen Erfolg dieser Gattung verstehen.


 


©2000 by Jochen Scheytt
nach oben
zurück