Popsongs und ihre Hintergründe


The Scorpions: Wind Of Change

Wie der Wind des Wandels Klaus Meine, dem Frontman der Scorpions, ins Gesicht bläst und was er daraus macht.

Wenn ich Sie frage, welche Worte der russischen Sprache Sie kennen, werde ich wahrscheinlich unterschiedliche Antworten bekommen, je nachdem wie alt Sie sind. Sind Sie schon zwischen 40 und 50 und haben den historischen Zusammenbruch des sozialistischen Systems miterlebt? Dann werden aus Ihnen Vokabeln wie Perestroika (Umbau, Umgestaltung) und Glasnost (Offenheit) geradezu hervorsprudeln. Weiterlesen...


Genesis: Jesus He Knows Me

Die Satire auf die Televangelists mit einem überzeugenden Phil Collins in der Rolle als dubioser Fernsehprediger

Zum Glück, oder man ist fast versucht zu sagen, Gott sei Dank gibt es sie bei uns nicht. Die Televangelists, eine moderne Kreuzung aus television und evangelist. Selbsternannte Heilsbringer, die ihre frohe Botschaft von den Fensehschirmen verkünden. Anzutreffen ist diese Spezies hauptsächlich im protestantisch geprägten Süden der USA, dem sogenannten Bible Belt. Weiterlesen...

Marc Cohn: Walking In Memphis

Marc Cohn nimmt uns mit auf eine Reise durch Memphis, Tennessee, und seine musikalische Geschichte.

Memphis, Tennessee, am nördlichen Rand des Mississippi-Deltas direkt am Mississippi gelegene Stadt mit 650.000 Einwohnern. 1819 gegründet, und benannt nach der alten ägyptischen Stadt, ist Memphis bald als Zentrum schwarzer Musik bekannt geworden. Marc Cohn schrieb mit "Walking in Memphis" 1991 einen Song über Memphis,... Weiterlesen...


US3: Cantaloop (Flip Fantasia)

"Groovy, groovy, jazzy, funky...": ein HipHop-Stück mit einer Vergangenheit bis weit in die Geschichte des Jazz

Am Tag vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, im Jahr 1939, gründen zwei aus Berlin stammende jüdische Immigranten, Alfred Lion und Frank Wolff, in den USA die Plattenfirma "Blue Note Records". Sie wird in den 50er und 60er Jahren die führenden Musiker des modernen Jazz, vor allem des Hardbop unter Vertrag haben. Weiterlesen...

Vangelis: Conquest Of Paradise

Vangelis' schöner Titelsong zum mittelmäßigen Film unter Verwendung von echt alten und pseudo-alten Elementen

Die Filmkritik ist sich ziemlich einig: Der 1992 von Ridley Scott gedrehte Historienfilm "1492 - Conquest of Paradise", "1492 - die Eroberung des Paradises", der die Geschichte der "Entdeckung" Amerikas durch Kolumbus erzählt, ist trotz teils beeindruckender Bilder den Aufwand nicht wert gewesen. Weiterlesen...

Eric Clapton: Tears In Heaven

Eric Claptons Tribut an seinen tödlich verunglückten Sohn Conor

Das Unfassbare geschah am 20. März 1991. Das, wovor wahrscheinlich fast alle Mütter und Väter dieser Welt am meisten Angst haben: der Tod des eigenen Kindes. Dazu noch ein Unfall, der bei genauem Hinsehen durchaus vermeidbar gewesen wäre. Was war geschehen? Weiterlesen...


Puff Daddy: I'll Be Missing You

Der Krieg zwischen East Coast und West Coast Rappern, sein letztes Opfer und die goldene Nase, die sich so mancher damit verdient

Der gewaltsame Tod der beiden schillerndsten Figuren der Gangsta Rap-Szene der 90er Tupac Shakur und Notorious B.I.G. jährt sich bald zum zwanzigsten Male. Zur Erinnerung: Am 9. März 1997 wird in Los Angeles der Rapper Notorious B.I.G. in einem Auto erschossen. Er sitzt auf dem Beifahrersitz seines Wagens, als die tödlichen Schüsse... Weiterlesen...

© 2002-2015 by Jochen Scheytt

Alle Texte auf dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einwilligung verwendet werden. - All rights reserved. Unauthorized usage or publication of any written contents on these pages is forbidden.