Vorbemerkungen

Historischer Überblick
Aufbau
Textbeispiele
Musik
Liedtexte
Soziale Aspekte
Bewertung
Auswirkungen

Anhang
Literatur
Links

Mail

zur Startseite
z
The Minstrel Show

Die Liedtexte

Der Song "My Old Kentucky Home" von Stephen Foster beginnt mit folgenden Zeilen:

The sun shines bright in the old Kentucky home,
'Tis summer, the darkies are gay,...(12)

Ein Auszug aus der plantation melody "Carry me back to old Virginny":

There's where I labored so hard for old massa,
Day after day in the field of yellow corn.
No place on earth do I love more sincerely.(13)

In diesen Songs werden die Schwarzen als immer fröhlich und immer singend dargestellt. Sie lieben ihre Besitzer und sind ihnen total ergeben, selbst wenn sie hart für sie arbeiten müssen. Das ganze Leben auf den Plantagen wird romantisiert. Ein weiteres Stereotyp dieser Lieder ist der wandernde Sklave ("wandering darkie"), der sich dorthin zurücksehnt, wo er "hingehört":

"Old folks at home":

All up and down the whole creation,
Sadly I roam,
Still longing for the old plantation,
And for the old folks at home.(14)

Mit Liedern wie diesen und der ständig wiederholten Idee, dass die Schwarzen gerne Sklaven sind, gaben die Minstrels den Weißen ein reines Gewissen und eine gute Ausrede, nicht über das Schicksal der Sklaven nachdenken zu müssen.

Obwohl die Minstrel Show Ende des letzten Jahrhunderts langsam von der Bildfläche verschwand, blieben die Minstrel Songs bestehen. Sie wurden allerdings immer mehr aus dem Kontext der Minstrel Shows herausgenommen. Während des amerikanischen Bürgerkriegs wurden einige Songs, die ursprünglich für Minstrel Shows komponiert worden waren, zu Kampfliedern umgetextet. "Dixie's Land" zum Beispiel wurde zur offiziellen Südstaatenhymne. Die meisten der Lieder wurden aber zu sogenannten "Traditionals", also amerikanischen Volksliedern. Während dieses Prozesses wurden die Anspielungen auf den Minstrel-Kontext und der Pseudodialekt eliminiert und durch neutralere Ausdrücke ersetzt. Darkie wurde durch fellow ersetzt, Worte wie massa and mistress wurden ausgelassen. Die Rechtschreibung wurde auch dem modernen Standard angepasst, wie in "Swanee River":

Way down upon de Swanee Ribber, far, far away, Dere's wha my heart is turning ebber,...(15)
-> Way down upon the Swanee River, far, far away, There's where my heart is turning ever,...(16)

Zwei komplette verschiedene Versionen eines Songs sind im folgenden abgedruckt, wobei die textlichen Änderungen fett gedruckt sind.

"Carry me back to old Virginny" von James Bland:

Originale Version:

1. Carry me back to old Virginny.
There's where the cotton and the corn and 'tatoes grow,
There's where the birds warble sweet in the springtime,
There's where the old darkey's heart am longed to go.
There's where I labored so hard for old massa
Day after day in the field of yellow corn,
No place on earth do I love more sincerely
Than old Virginny, the state where I was born.
 

2. Carry me back to old Virginny,
There let me live, till I whither and decay,
Long by the old dismal swamp have I wandered,
There's where the old darkey's life will pass away.
Massa and missis have long gone before me,
Soon will we meet on that bright and golden shore,
There we'll be happy and free from all sorrow,
There's where we'll meet and we'll never part no more.(17)
 

Arrangement von Cavanough-Stanton:

1. Carry me back to old Virginny.
There's where the cotton and the corn and 'tatoes grow,
There's where the birds warble sweet in the springtime,
There's where the old folks are longing to go.
There's where I labored so hard all my lifetime,
Day after day in the field of yellow corn,
No place on earth do I love more sincerely
Than old Virginny, the state where I was born.
 

2. Carry me back to old Virginny,
There let me live till I whither and decay,
Long by the old dismal swamp have I wandered,
There's where this old one's life will pass away.
My friend and my folks have long gone before me,
Soon will we meet on that bright and golden shore,
There we'll be happy and free from all sorrow,
There's where we'll meet and we'll never part no more.(18)
 

In den letzten Jahrzehnten wurden einige dieser Songs trotz ihrer nicht unproblematischen Herkunft zu offiziellen Hymnen verschiedener amerikanischer Bundesstaaten, wie zum Beispiel "My old Kentucky Home" oder "Carry Me Back to Old Virginny". Das zeigt, wie vergessen ihre Ursprünge inzwischen sind.



(12) Jackson, Richard (ed.). Popular Songs of Nineteenth-Century America. New York: Dover Publications, Inc., 1976, S.135.
(13) Ibid., S. 45.
(14) Ibid., S. 165.
(15) Ibid., S. 164
(16) Buchner, Gerhard (Hg.). Songs aus Amerika. München, Wien, Hollywood/Florida: Franz Schneider Verlag, 1980, S. 35.
(17) Jackson, S. 43-46.
(18) Haufrecht, H. (Hg.). FolkSing. New York: Hollis Music Inc. Für Deutschland: Essex Musikvertrieb, Köln, ohne Jahreszahl, S. 69.

 


©2000 by Jochen Scheytt
nach oben
zurück