Popsongs und ihre Hintergründe

Kelly Rowland

Kelly Rowland: Stole

Jahr: 2003

Schulmassaker wie Littleton schockieren nicht nur die Menschen, sondern "stehlen" auch viele Leben.


"Stole" ist ein Song, der sich mit der Problematik der Gewalt an Schulen, und hier speziell mit den in den USA leider häufiger vorkommenden Amokläufen von Schülern an Schulen beschäftigt.

In "Stole" schildert Kelly Rowland das Schicksal zweier Schüler, deren Leben von einem Mitschüler sozusagen gestohlen wird, indem sie von ihm erschossen werden. Der namenlose Täter wird im Song als ruhig, unauffällig, intelligent und rücksichtsvoll beschrieben, er wird allerdings auch von seinen Mitschülern schikaniert und geschnitten. Eines Tages läuft er in das Klassenzimmer mit einer Pistole, wobei sich der Songtext über das, was anschließend passiert, nicht auslässt.

Kelly Rowland richtet ihren Blick aber nicht nur auf den Täter und seine Motive, sondern auch auf die Opfer, denen die Chance auf eine eventuell viel versprechende Zukunft genommen wird. Sie spricht aber auch die Teilnahmslosigkeit, beziehungsweise Untätigkeit der Gesellschaft an, die nichts unternimmt, oft wegsieht, wenn Menschen gedemütigt werden. "Now I wish I would have talked to him, gave him the time of day, not turn away. If I would have been the one to maybe go this far, he might have stayed at home playing angry chords on his guitar." Sie gibt sich stellvertretend selbst eine Mitschuld, indem sie nicht versucht hat, zu diesem Menschen vorzudringen.

Hintergrund

Der Hintergrund sind Taten, die in den letzten Jahren die Welt bewegt haben, wie zum Beispiel das Massaker von Littleton, oder ähnliche, unfassbare Taten von jungen Menschen, die vorher keine Anzeichen einer potentiellen Gewalttätigkeit gezeigt haben. Tieferliegende Probleme sind wohl die universelle Verfügbarkeit von Waffen in den USA, die auf die amerikanische Geschichte zurückzuführen ist und an der sich auch durch solche grausame Taten dank einer einflussreichen Waffenlobby nichts geändert hat. Auch die Sprachlosigkeit, die Isolation, in die sich die späteren Täter zurückziehen, ist ein großes Problem, dem sich die Gesellschaft noch ziemlich hilflos gegenübersteht. Oft können die Jugendlichen die Realität nicht mehr von ihrer Traumwelt - oft genug durch entsprechende Computerspiele geprägt - unterscheiden.

Das Video

Das zum Song passende Video zeigt jedoch eine etwas andere Geschichte, die eher einen Selbstmord des Jungen impliziert. Diese Abweichung vom Songtext dürfte wohl darin begründet sein, dass man nicht durch eine filmische Darstellung eines Massakers in einer Schule Nachahmungstätern als Vorbild dienen wollte.

Anmerkungen

Einige Anmerkungen zum Songtext:

  • his father's nine - gemeint ist hier eine 9mm Pistole
  • Mann's Chinese Theater ist ein Theater in Hollywood, Los Angeles, das erst seit 1973 so heißt. Als Grauman's Chinese Theater war es ab 1927 Ort vieler Filmpremieren und Galas. Berühmt ist es wegen seines Vorhofs, in dem viele Hollywoodstars ihre Hand- und Fußabdrücke verewigt haben. Für mehr Informationen: Grauman's Chinese Theatre
  • Sixers - die Sixers sind die Philadelphia Seventy-sixers, ein Basketballteam.
  • Kobe - Kobe Bryant ist ein Basketballspieler bei den L.A. Lakers.

Kelly Rowland

Kelly Rowland war Teil der texanischen Band "Destiny's Child", die zuerst als Quartett und ab 2000 als Trio in der Musikszene erfolgreich war. Ihr Markenzeichen war kräftiger, souliger und oft mehrstimmiger Gesang, der irgendwo zwischen R'n'B und Hip Hop anzusiedeln war. Seit Dezember 2001 sind sie nicht mehr als Gruppe aktiv, vermeiden jedoch eine offizielle Trennung. Seit Kelly Rowland auf Solopfaden wandelt, wurde sie vor allem durch den mit dem Rapper Nelly aufgenommenen Titel "Dilemma" bekannt.

© 2003 by Jochen Scheytt

Album: Simply Deep
Veröffentlichung: Januar 2003
Jochen Scheytt
ist Lehrer, Pianist, Arrangeur, Autor und unterrichtet an der Musikhochschule in Stuttgart und am Schlossgymnasium in Kirchheim unter Teck.
Alle Texte auf dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einwilligung verwendet werden. - All rights reserved. Unauthorized usage or publication of any written contents on these pages is forbidden.