Popsongs und ihre Hintergründe


George Harrison: My Sweet Lord

Alles nur geklaut oder zufällige Ähnlichkeit? Der Plagiatsfall "My Sweet Lord" - "He's So Fine"

Inwiefern sind "Something" und "Here Comes The Sun" besondere Beatles-Songs? Nicht dass sie zu den schöneren Songs der Beatles gehören macht sie besonders. Es ist die Tatsache, dass sie zu den wenigen gehören, die von George Harrison komponiert wurden, der gern auch als der "stille Beatle" bezeichnet wird. Weiterlesen...


Don McLean: American Pie

Buddy Holly und der Tag an dem die Musik starb - Don McLeans verschlüsselte Hommage an die Musik der 50er bis 70er.

American Pie ist wohl der inhaltlich am häufigsten interpretierte Popsong aller Zeiten. Von Don McLean in zum Teil kryptischen und vieldeutigen Anspielungen verfasst, sind bis heute nicht alle Rätsel des Textes gelöst. Nur eines ist sicher: Don McLean selbst wird, wie er selbst geäußert hat, selbst keine detaillierte Analyse seines Textes liefern. Weiterlesen...


Cat Stevens: Morning Has Broken

Ein altes gälisches Volkslied schafft die Verwandlung zu einem Popsong

Cat Stevens ist bekannt als ein Vertreter der Singer Songwriter genannten Künstler der späten 60er und frühen 70er. Im Deutschen spricht man bei diesen Musikern von Liedermachern. Sie saßen meist nur mit ihrer Gitarre auf der Bühne und begleiteten sich bei ihren selbstgeschriebenen Songs selbst. Weiterlesen...

Deep Purple: Smoke On The Water

Rauch über dem Wasser und Feuer am Himmel - der Kasinobrand von Montreux und seine Folgen

Viele der in den 70ern und 80ern Aufgewachsenen könnten die Geschichte um den wohl bekanntesten Song der britischen Hard-Rock-Gruppe Deep Purple schon kennen. Es ist auf der anderen Seite aber keine wirkliche Bildungslücke, nicht zu wissen, dass der smoke über das Wasser des Genfer Sees dahinzog, im Jahr 1971. Weiterlesen...


Elton John: Candle In The Wind

Die wunderschöne Ballade über die viel zu früh ausgeblasene "Kerze im Wind": Marilyn Monroe

"Mir scheint du hast dein Leben gelebt wie ein Kerze im Wind, du wusstest nie an wen du dich halten solltest, wenn der Regen einsetzte." Mit dieser Metapher charakterisiert Elton Johns Texter und Freund Bernie Taupin in "Candle In The Wind" das Leben der amerikanischen Schauspielerin Marilyn Monroe. Weiterlesen...

Pink Floyd: Money

Machen Sie sich gefasst auf eine Beschäftigung mit ungeraden und zusammengesetzten Taktarten.

Dies ist ein Lobgesang auf die alten Zeiten. Die Zeiten, in denen die Bands es sich noch leisten konnten, abseits vom Mainstream Konzeptalben aufzunehmen (in diesem Fall das Album "Dark Side Of The Moon"). Zeiten, in denen die Musik nicht irgend ein Instantprodukt war, sondern auch nach 30 Jahren noch modern klingt. Zeiten, in denen vieles noch anders funktionierte als heute. Zeiten, in denen Hits in ungeraden Taktarten geschrieben wurden. Weiterlesen...

Roberta Flack: Killing Me Softly

Wie eine schwarze Soulsängerin von einem Song beeindruckt war, den eine weiße Folksängerin schrieb, weil sie von Don McLean beeindruckt war, oder so ähnlich...

Jeder, der den Namen Lori Liebermann schon einmal gehört hat, bitte jetzt die Hand hoch. Aha, nun gut, eigentlich kein großes Wunder, denn die Wahrscheinlichkeit, ihrem Namen schon begegnet zu sein, ist nicht wirklich besonders hoch, und sie nicht zu kennen ist in gar keinem Fall ein Bildungslücke. Weiterlesen...


Lynyrd Skynyrd: Sweet Home Alabama

Lynyrd Skynyrds musikalische Reaktion auf Neil Youngs Südstaatenschelte

Die Bilder stehen einem noch ganz lebhaft vor Augen. Die Bilder vom Sommer 2005, als New Orleans, die Wiege des Jazz, in den braunen Fluten versank, nachdem Hurrikan Katrina gewütet hatte. Tausende von afro-amerikanischen Bewohnern der Stadt warteten verzweifelt darauf, aus der untergegangenen Stadt evakuiert zu werden. Doch wo waren die weißen Bewohner? Die waren längst weg,... Weiterlesen...


Queen: Bohemian Rhapsody

Auch dieser Artikel wird die Rätsel um Queen's wohl enigmatischsten Song nicht lösen können - was vielleicht auch gut ist...

Es war schon immer so und wird wohl auch so bleiben. Das Unerklärliche fasziniert, fordert heraus. In dem Moment in dem es erklärt, gelöst wird, verliert es schlagartig seine Faszination und wird uninteressant. Don McLean wusste, warum er seinen Liedtext zu "American Pie" nie erklärt hat. Weiterlesen...


Eagles: Hotel California

Kommen Sie mit auf eine Reise zum Hotel California - zumindest virtuell...

Waren Sie schon mal im Hotel California? Wenn nicht, dann haben Sie immer noch die Gelegenheit. Dazu müssen Sie eine kleine Reise nach Mexiko antreten, in das kleine Dorf Todos Santos nicht weit von der Pazifikküste etwa eine Autostunde südlich von La Paz. Dort ist es zu finden. Weiterlesen...


Bob Marley: Exodus

Die geplante Rückkehr eines gepeinigten Volks in das Land seiner Väter

Jamaika ist ein Land mit großen sozialen Spannungen. Diese äußern sich in hoher Kriminalität, verbunden mit einer hohen Bereitschaft, Waffen einzusetzen, vor allem in der Hauptstadt Kingston, aber auch in den Touristenzentren. Dies ist nicht neu und die Gründe dafür sind in der Geschichte der Karibikinsel zu suchen. Weiterlesen...


Village People: Go West

Wir folgen dem Ratschlag der Village People und gehen nach Westen. Wo immer das auch sein mag.

Jedes Mal fehlt wieder einer: Indianer, Polizist, Bauarbeiter, Soldat, Leder-Fetischist und... Warum kann man sich so etwas nie merken? Wissen Sie es spontan? Es ist... der Cowboy, hätte man eigentlich draufkommen können, amerikanischer geht's ja nicht. Für alle, die gerade nicht wissen wovon die Rede ist, es geht um die Mitglieder der Band Village People und ihre schon zum Kult gewordenen Outfits. Weiterlesen...

The Boomtown Rats: I Don't Like Mondays

Wenn Jugendliche ausrasten. Die Wahnsinnstat eines Teenagers an einer kalifornischen Schule und die lapidare Begründung.

Die Amerikaner und ihr spezielles Verhältnis zu Waffen - ein Phänomen, dem wir Europäer ziemlich rat- und fassungslos gegenüberstehen. Man kann es wahrscheinlich nur aus der amerikanischen Geschichte erklären; aus der Zeit, als die Pioniere und Siedler in der damals noch feindlichen Wildnis ständig um ihr Leben fürchteten,... Weiterlesen...

Sugarhill Gang: Rapper's Delight

Die Hip-Hop-Kultur wurde mit diesem Song zwar nicht geboren, aber was wäre der Hip Hop ohne "Rapper's Delight"?

Als Grandmaster Flash and the Furious Five 1982 ihre "Message" von der unerträglichen Situation der afroamerikanischen Bevölkerung in der South Bronx in die Welt hinausschleuderten, läuteten sie eine neue Epoche in der Geschichte des Hip Hop ein, die heute gemeinhin als "Old School" bezeichnet wird. Weiterlesen...

© 2002-2015 by Jochen Scheytt

Alle Texte auf dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einwilligung verwendet werden. - All rights reserved. Unauthorized usage or publication of any written contents on these pages is forbidden.